Mitfahrzentrale im Landkreis Rottal-Inn

Ab sofort gibt es auch im Landkreis Rottal-Inn eine Mitfahrzentrale. Die neue Einrichtung soll eine Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr darstellen und es möglich machen, auch mit dem privaten Pkw Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Die Mitfahrzentrale ist einfach zu nutzen, alles, was man braucht, ist ein Internetzugang. Man ruft im Internet die Seite www.rottal-inn.mifaz.de auf und kann dann auf einer Landkarte Start- und Zielort anklicken oder eingeben. Mit einem weiteren Klick auf „Angebote“ oder „Gesuche“ erhält man dann eine Liste aller für diese Strecke interessanten Mitfahrangebote oder Mitfahrgesuche. Durch Klicken auf „Neuer Eintrag“ kann man auch sein eigenes Angebot oder Gesuch einstellen.

Als Nutzer der Mitfahrzentrale kann man bares Geld sparen: Pendler, die z. B. täglich 25 Kilometer (einfache Strecke) fahren, können bei einer Fahrgemeinschaft runde 50 Euro im Monat sparen. Außerdem wirkt sich eine Fahrgemeinschaft auch positiv auf die Umwelt aus: Weniger Schadstoffe in der Luft, weniger Lärm, weniger Staus, dafür aber mehr Mobilität für Pendler.

Weite Informationen können dem Flyer entnommen werden, der bei den Gemeindeverwaltungen und in den Banken aufliegt.