• img
  • img
  • img

+++Turnhalle im Schulzentrum vom 24.5. - 1.7.2022 und vom 18.7. - 25.7.22 gesperrt!+++Rathaus geöffnet, Terminvereinbarung gewünscht!!!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Städtepartnerschaft - Ville Deybens

Städtepartnerschaft

Aktuelle Infos zur
Partnerschaft mit
Ville D'Eybens

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Autismuszentrum muß warten

Barmherzige Brüder verschieben Bauvorhaben in Arnstorf auf nicht absehbare Zeit

Die Markträte erhoben sich zu Beginn ihrer Sitzung am Montag schweigend von den Plätzen, um dem Ehrenringträger Joseph Graf von Deym, der am Samstag, 28. Mai verstarb, zu gedenken. Er hat sich durch viele ehrenamtliche Funktionen im gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen, caritativen sowie kirchlichen Bereich in besonderer Weise um den Markt Arnstorf verdient. 2008 wurde er mit dem Goldenen Ehrenring des Marktes Arnstorf ausgezeichnet, so Erster Bürgermeister Christoph Brunner.

Auch wenn an diesem Abend der Fokus auf das Mittelalterfest vom 10. bis 12. Juni gerichtet war, wo gab es auch darüber hinaus noch einige Informationen und Anfragen.
Demnach steht der Termin für die Bürgerversammlung mit dem Donnerstag, 15. September, bereits fest. Die Einweihung des neuen Gartens in der Kita Pusteblumen ist für Sonntag, 3. Juli, vorgesehen. Um 14 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür.
Im Rathaus geht ein Schreiben der Barmherzigen Brüder zum Bauvorhaben „Autismuszentrum“ ein. Demnach werden Ausschreibung und Baubeginn auf noch nicht absehbare Zeit verschoben aufgrund der massiven Entwicklung der Baukosten und der Einführung der so genannten Stoffpreisgleitklausel.

Auch ging ein Antrag der Fraktionsgemeinschaft aus CSU, SPD, UWG und Junge Generation zum Kauf einer Waschschleudermaschine und eines Trockenschrankes für die FF Arnstorf ein. Nächste Woche findet nach Mitteilung des Bürgermeisters eine gemeinsame Besprechung mit allen Kommandanten und Wehren des Marktes Arnstorf statt, da dies ein Thema ist, das mit allen Feuerwehren besprochen werden muss.

Marktrat Hans Reiter fordert nach dem Sachstand zur Freibad-Eröffnung. Bisher konnte die Baumaßnahme witterungsbedingt noch nicht fertig gestellt werden. Einige Arbeiten sind nur bei trockenem Wetter möglich. Die Baufirma ist derzeit mit sieben Mitarbeitern vor Ort. Geplant ist die Eröffnung für Mitte Juni.
Auf Anfrage von Marktrat Schaitl über einen Anschluss von Malgersdorf an die Kläranlage Arnstorf berichtete Christoph Brunner, dass in Malgersdorf die Sanierung ansteht. Die Gemeinde Malgersdorf gab dazu eine Studie im Auftrag. Eine denkbare Variante ist auch ein Anschluss an die Kläranlage in Arnstorf. Der Markt Arnstorf wird an seinem Zeitplan festhalten. Interkommunale Zusammenarbeit ist sicher sinnvoll, zumal bei einer Zusammenarbeit mit Malgersdorf damit zu rechnen ist, dass die Maßnahme für die Arnstorfer Anschließer kostengünstiger wird. Konrad Stadler erachtete es als sinnvoll, in der Nachbargemeinde wegen des Zeitplanes zur Planung bzw. Umsetzung nachzufragen.

Noch eine Frage hatte Peter Schaitl. Er wollte wissen, wie es mit der Komplettierung der Bilder im Sitzungssaal aussieht. Die Rahmen sind nicht einfach nachzukaufen, sondern eine Sonderanfertigung. Diese ist im Auftrag gegeben. Im übrigen soll auch die digitale Ausstattung des Saales in nächster Zeit verbessert werden.  
(Quelle: RA 4.6.22