• img
  • img
  • img

+++ Notbetrieb in den Kindertagesstätten ab 05.04.2021+++verschärfte Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen ab 5.4.2021!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Glückwünsche an Dr. Thomas Pröckl

Dr. Thomas Pröckl (Foto: Kökenystudios)

Mit einer erfreulichen Nachricht leitete Erster Bürgermeister Christoph Brunner die Marktgemeinderatssitzung am Montag ein. Demnach hatte er erst an diesem Tag die Veröffentlichung des Staatsanzeigers mit einer sehr positiven Nachricht gelesen. Denn Innenminister Joachim Herrmann verlieh Bezirkstagesvizepräsidenten Dr. Thomas Pröckl am 30. April die kommunale Verdienstmedaille in Bronze mit Urkunde. Allerdings, die Aushändigung dieser Auszeichnung konnte corona-bedingt noch nicht vonstatten gehen. Einige wesentliche Punkte seiner politischen Vita trug Brunner kurz vor, wonach der Geehrte seit 1990 im Marktrat wirkt, von 1996 bis 2014 als Fraktionssprecher und Mitglied diverser Ausschüsse. Seit 1996 ist er Kreisrat und hatte auch hier die Funktion des Fraktionsvorsitzenden der CSU von Mai 2008 bis März 2018 inne. Seit 2013 ist er Mitglied des Bezirkstages Niederbayern und seit 2018 stellvertretender Bezirkstagspräsident. Seit 2019 gehört Pröckl dem Präsidium des Wirtschaftsbeirats Bayern an. 2020 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstands der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, vbw, Bezirksgruppe Niederbayern gewählt.

Der Markt Arnstorf könne stolz sein, einen solch hochrangigen Vertreter in seinen Reihen zu haben, der wisse, woher er komme. Er gratulierte ihm zu dieser Auszeichnung auch namens des gesamten Marktratskollegiums mit einem edlen Tröpfchen.
(Quelle: RA 18.12.2020)