• img
  • img
  • img

+++Neuer, digitaler Stadtplan für Arnstorf ist online!!!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Archivierte Nachrichten

Adventsmarkt bricht alle Rekorde

Gesangsgruppen beider Schulen samt Bands bestritten das musikalische Programm des Adventsmarktes (Foto: Machtl)

„Die Geschäfte laufen super“, freuten sich Alexander Thalmeier und Alexander Hofstetter“, beide Mitarbeiter der Schülerfirma „Rings and more“ der Mittelschule über den Absatz der im freiwilligen Nachmittagsunterricht angefertigten Schmuckstücke und Uhren (Foto: Machtl)

Traditionelle Gemeinschaftsaktion von Mittelschule und Realschule 

Groß was los war wieder beim Adventsmarkt auf dem Pausenhof des Schulzentrums. Ist diese Veranstaltung kurz vor Weihnachten doch seit einigen Jahren eine gemeinsame Aktion der Closen Mittelschüler und der Realschüler und dem entsprechend bestens besucht. Klar, dass die jungen Leute beider Schularten das musikalische Programm gestalteten. Ob die einzelnen Klassen und die Zumba-Gruppe der Mittelschule, ob die Bands und die Tanzgruppe der Realschule – alle Akteure auf der Bühne fanden für ihre Songs und Darbietungen ein begeistertes Publikum. Los gings mit „I saw three ships“, ein Gesangsbeitrag der 5.und 6.Mittelschulklassen, dargebracht mit Geigen und begleitet von der RealschulBand. Nach dem Willkommen durch die beiden Schulleiter Hans Rottbauer und Andreas Scheingrab ging mit bekannten X-Mas-Titeln von John Lennon, Perfect oder Bryan Adams so richtig die Post ab. Die Tänzerinnen auf der Bühne animierten ihr Publikum erfolgreich zur Bewegung und ernteten tosenden Beifall. Gefeiert wurden auch die Klassen 5d sowie die 6c und 6d, für ihren Auszug aus den Konzerten für die Gäste der Tagespflege im Parkwohnstift. Zum musikalischen Ausklang waren es Rebekka Stadler und Caro Golginger aus der 9e der Realschule, die als Solosängerinnen mit ihren Stimmen beeindruckten. Natürlich gab es jede Menge Verpflegung, angefangen von der tatsächlich feurigen „Feuerwurst“ über Gulaschusuppe, Schokofrüchten bis hin zu gebrannten Mandeln aus eigener Herstellung. Dafür wie auch für heiße und kalte Getränke war die Schülermitverwaltung zuständig. An den Ständen mit Erzeugnissen aus dem Bastelunterricht aus Metall oder Holz wie Kupfersterne, Windlichter, Mobiles, Kerzenhalter und weitere fein gearbeitete Dinge zur weihnachtlichen Dekoration herrschte rege Nachfrage. Die „Mitarbeiter“ der Schülerfirma „Rings and more“, seit Jahren ein erfolgreiches Unternehmen der Mittelschule, freuten sich über „mächtig gute Geschäfte“ ebenso wie Religionslehrerin Carola Weiner, die sich im Stand mit ihren Helferinnen über rege Nachfrage nach Eine Welt Waren freute.
(Quelle: RA 17.12.2018)