• img
  • img
  • img

+++ "dra´di her" - noch 2 Wochen bis zum Arnstorfer Volksfest ! +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Eine Scharlachkastanie schließt die Sturmlücke

BN Ortsgruppe Kollbachtal spendet Baum für Allee in Mariakirchen

Freuen sich über den Lückenschluss in der Baumreihe am Ortseingang von Mariakirchen durch die Ortsgruppe Kollbachtal des Bund Naturschutz: von links: Bauhofleiter Hans Eder, Bürgermeister Alfons Sittinger, Beirätin Monika Brunner, Schatzmeister Hermann Koch, Vorsitzende Katrin Veicht und 2. Vorstand Herbert Weiß. (Foto: Machtl)

Der Sturm, der im August auch über dem Kollbachtal tobte, hat eine mächtige Kastanie am westlichen Ortseingang von Mariakirchen umgerissen. Um die Lücke in der ortsprägenden Allee zu schließen, hat die Ortsgruppe Kollbachtal des Bund Naturschutz einen neuen Baum gespendet und gepflanzt. „Eine Scharlachkastanie mit dem lateinischen Namen  ‚Aesculus Carnea Briotii, stämmig, mit runder Krone, der etwa 10 Meter hoch wird, langsam wächst, mit glänzend dunkelgrünen Blättern und aufrechten Rispen mit dunkelroten Blüten“, beschreibt Vorsitzende Kathrin Veicht den Baum, der resistent gegen die Miniermotte sei. Bürgermeister Alfons Sittinger bedankte sich bei ihr wie auch bei 2. Vorstand Herbert Weiß, der gemeinsam mit Schatzmeister Hermann Koch die Pflanzarbeit erledigt hat. Bauhofleiter Hans Eder informierte darüber, dass sämtliche Bäume der Allee untersucht würden, ob sie durch Krankheit oder Alter angegriffen und deshalb sturzgefährdet seien.
(Quelle: RA 28.11.2017)