• img
  • img
  • img

+++ +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Manfred Faber trumpft groß auf

Haben sich die Organisatoren im letzten Jahr schon über den Durchbruch der „Schallmauer“ von 50 Tischen gefreut, gab es mit 244 Spielern an 61 Tischen beim 11. Kollbachtaler Schafkopfturnier des Wanderervereins Arnstorf einen absolut neuen Teilnehmerrekord im Festzelt an der Wiesenstraße. (Foto: Machtl)

Gratulation für die Sieger beim Schafkopfturnier des Wanderervereins: von links: 3. Reinhard Steinhuber, Sieger Manfred Faber, Zweitplatzierter Alfons Harböck, Vorsitzende Katharina Baier und Spielleiter Georg Wimmer. (Foto: Machtl)

Neuer Teilnehmerrekord mit 244 Spielern beim Schafkopfturnier des Wanderervereins

Auch das 11. Schafkopfturnier des Wanderervereins, ausgetragen im Bierzelt am Tag vor dem offiziellen Volksfestbeginn, war ein voller Erfolg. Mit 244 Spielern an 61 Tischen hat die mittlerweile traditionelle Veranstaltung den Rekord von 2017 mit 58 Tischen nochmals übertrumpft. Das Turnier hat einmal mehr Freunde dieses urbayrischen Kartenspiels aus Nah und Fern angezogen, von München und aus dem Bayerischen Wald, von Simbach am Inn, Passau und Regensburg sind sie herbeigeströmt. Nach zweimal 32 Runden hatte Manfred Faber aus Frontenhausen 56 Punkte auf seiner Karte und freute sich über die Siegprämie von 400 Euro. Zweiter und damit Gewinner von 200 Euro wurde Alfons Harböck aus Triftern mit 55 Punkten, 100 Euro für Platz drei mit 47 Punkten nahm Reinhard Steinhuber aus Eichendorf mit nach Hause. Aber auch Kartler bis in die 40er-Ränge gingen nicht leer aus, standen doch dank zahlreicher Sponsoren zahlreiche Sachpreise für sie bereit. Die von der Marktgemeinde bereit gestellte Prämie von 100 Euro wurde unter allen Teilnehmern verlost, glückliche Gewinner von jeweils 50 Euro waren Stefan Kaniber aus Ottobrunn und Klaus Brummer aus Diepoldskirchen. Für Volksfestfreunde mit Gusto nach dem Festbier 2018 hat der Genuss auch schon an diesem Abend vor dem offiziellen Auszug begonnen. Denn wie schon bei der Premiere 2017 wurde das Angebot der Schlossbrauerei Deym auf 50 Liter Freimaß im Rahmen des Schafkopfturniers gerne und reichlich genutzt.      
(Quelle: RA 05. August 2018)