• img
  • img
  • img

+++ +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Mit 101 Jahren Freude am Volksfest

Die ältesten Besucher beim Seniorennachmittag Karolina Knab (im Rollstuhl) und Bernhard Eusterfeldhaus (2.von links) wurden mit Gutscheinen und Lebkuchenherz bedacht. Jo Stadler, Beate Baierl, Evi Birnkammer ((1.3., 4.von links) von der Marktverwaltung sowie Bürgermeister Alfons Sittinger, Volksfestreferent Anton Blenninger und Monika Frank von der sozialen Betreuung am Parkwohnstift (von rechts) freuten sich mit den beiden rüstigen Volksfestbesuchern. (Foto: Machtl)

Dank für 50 Jahre Treue zum Volksfest Arnstorf: Helmut Weileder als ehemaliger Platzwert, Volksfestorganisator Anton Blenninger (von links) und Bürgermeister Alfons Sittinger (links) bedankten sich bei Erich Zimmermann, Tochter Brigitte und Ingrid Zimmermann für 50 Jahre Treue zum Arnstorfer Volksfest. (Foto: Machtl)

672 Senioren genießen Nachmittag - Karolina Knab und Bernhard Eusterfeldhaus älteste Besucher

641 Frauen und 388 Männer über 70 Jahre wohnen in der Marktgemeinde. Sie alle waren zum Seniorennachmittag am Volksfesteingeladen. Trotz tropischer Temperaturen ließen sich 672 von ihnen diese Wies’nfreude nicht entgehen und genossen die gemütlichen Stunden mit Kindern und Enkeln, beim Ratsch mit Nachbarn und Bekannten. Von ehrenamtlichen Helfern bestens betreut und versorgt, freuten sich auch zahlreiche Bewohner des Parkwohnstifts über die Abwechslung. Ihnen galt der Gruß von Bürgermeister Alfons Sittinger ebenso wie den Mitgliedern der Arbeiterwohlfahrt und des VdK Ortsverbandes, der Altenclubs aus Malgersdorf und Simbach und den Teams der Caritas Sozialstation Arnstorf, und des Pflegedienstes „Gepflegt dahoam“ mit ihren Schützlingen. Die Senioren Ü70 der Marktgemeinde freuten sich über einen Verzehrgutschein und ein Biermarkerl. Für die Bierspende im Wert von 1000 Euro richtete der Rathauschef einen herzlichen Dank an die gräfliche Familie von Deym. Ganz nach dem Geschmack der älteren Generation servierten die Blaskapelle Arnstorf in kleiner Besetzung bayrisch-böhmische Klänge, Walzer und Polkas und erfüllten gerne spezielle Musikwünsche. Wie schon im letzten Jahr war Karolina Knab aus dem Parkwohnstift mit nunmehr 101 Jahren älteste Besucherin. Gemeinsam mit Bernhard Eusterfeld, mit fast 95 Jahren älteste Herr im Zelt, freute sich Karolina Knab über das mächtige Lebkuchenherz samt Gutscheinen, überreicht von Volksfestreferent Anton Blenninger. Beide ältere Herrschaften verbringen im Parkwohnstift ihren Lebensabend. Danach galt eine weitere Ehrung der Familie Zimmermann aus Velden, die seit 50 Jahren das Arnstorfer Volksfest mit ihrem Süßwarenstand samt Mandelbrennerei und Zuckerwatte bereichern. Ein Geschenkskorb, vom Bürgermeister mit herzlichen Worten überreicht, bildete den Dank für die jahrzehntelange Treue. Auch wenn Ingrid und Erich Zimmermann mit 80 und 83 Jahren schön langsam ans Aufhören denken, brauchen die Arnstorfer Volksfestfreunde nicht auf die süßen Verlockungen verzichten. Denn Tochter Brigitte und deren Söhne sind in dritter und vierter Generation in das Geschäft eingebunden und werden es weiter führen.  
(Quelle: RA 09.08.2018)