• img
  • img
  • img

+++ +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

„Ich bin dankbar, stolz und demütig“

Der bisherige Konrektor Andreas Scheungrab ist nun Schulleiter der Realschule Arnstorf. (Foto: Gabor)

Andreas Scheungrab freut sich auf seine neue Aufgabe als Schulleiter der Realschule Arnstorf

Es ist ein bekanntes Gesicht, das künftig die Geschicke der Realschule Arnstorf (RSA) leiten wird: Andreas Scheungrab. Bereits 2012 übernahm er Führungsaufgaben als zweiter Realschulkonrektor und ist seit 2015 als stellvertretender Schulleiter Mitentscheider. Nun hat man dem 39-Jährigen, nach dem Weggang von Direktor Jürgen Böhm, die Leitung der RSA übertragen.

„Ich bin dankbar, stolz und demütig, dass mir diese Aufgabe anvertraut wurde“, sagt Andreas Scheungrab, der bereits seit 2007 in der Fächerkombination Mathematik und Physik an der RSA unterrichtet. Arnstorf war nach der Referendarzeit in Hauzenberg und Grafenau und einer ersten Planstelle in Neubiberg die zweite Station des zweifachen Familienvaters. „Ich bin an der RSA beruflich gewachsen. Ich sehe die Schule mit all seinen Kollegen als zweite Familie. Man kennt sich auch privat und hat schon viele schöne aber auch einschneidende Momente zusammen erlebt. Das verbindet natürlich“, merkt Andreas Scheungrab an. Ihm ist es wichtig, dass die künftige Zusammenarbeit durch Ehrlichkeit, Kollegialität und auch Professionalität geprägt ist.

„Unser aller Ziel muss es sein, den Erfolgskurs der RSA beizubehalten“, schließlich sei die Anzahl der Schüler mit rund 700 in 30 Klassen schon eine „Hausnummer“. Aktuell 122 Fünftklässler in fünf Eingangsklassen und 26 Schüler, die in die Ü9 eintreten, zeigen, dass die RSA auf der Beliebtheitsskala hoch angesetzt ist. Die Arnstorfer Realschule gilt als Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Kooperationen mit der Wirtschaft und anderen Schularten. „Natürlich soll die Richtung beibehalten werden, doch nun gilt es nicht stehenzubleiben, den Bereich Digitalisierung zu stabilisieren und weiter auszubauen“, merkt der neue Schulleiter an. Doch obwohl sein Herz ganz laut und deutlich für den Bereich Mathematik und noch mehr Physik schlägt – Scheungrab ist Autor von Mathematikbüchern und Herausgeber der Schulbuchreihe „Erlebnis Physik“ und hat am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen an der Humboldt Universität Berlin aktiv an der Aufgabenentwicklung im Fach Physik mitgewirkt – sind es auch noch weitere Bereiche, die er an der RSA stärken will. „Gerade der Sportsektor sollte weiterentwickelt werden. Wir können natürlich viele sportliche Erfolge vorweisen und doch geht es immer noch ein bisschen besser. Und in der heutigen Zeit sollte neben Digitalem der Bereich Sport und Bewegung ein fester Pfeiler an unserer Schule sein.“

Als große Bereicherung für die RSA sieht Andreas Scheungrab die derzeit laufenden Bemühungen des Marktes, eine Partnerschaft mit einer französichen Stadt aufzubauen. „Der interkulturelle Austausch wird an der RSA mit unserer Partnerschule in Uganda großgeschrieben. Für unseren Wahlpflichtbereich Französisch wäre es natürlich ein Gewinn, wenn wir in einer Partnerstadt eine Partnerschule haben und so ein Schüleraustausch stattfinden kann“, unterstreicht Scheungrab.

Bevor er am 10. September die Lehrerkonferenz erstmals als Direktor der RSA leiten wird, ist nun aber erst einmal Erholung und Kraft sammeln angesagt. Mit seiner Frau Stefanie und den beiden Kindern Matilda und Oskar führt die Reise mit dem Wohnwagen nach Frankreich. Aber bereits in der letzten Ferienwoche wird Andreas Scheungrab wieder am schulischen Schreibtisch sitzen.
(Quelle: LZ: 14.08.2018)