• img
  • img
  • img

+++Achtung! Rathaus am Volksfest Montag und Dienstag, 05.08.2019 und 06.08.2019 jeweils nachmittags geschlossen!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Investitionen in die Wasserversorgung

Wegen für mangelhafter Einzelbrunnen und Leitungen:

Marktrat genehmigt 210000 Euro für Reparaturen und Austausch  bei der Wasserversorgung

Arnstorf. Für die Wasserversorgung im Gebiet der Marktgemeinde sind für 2019 aufgrund mangelhafter Einzelbrunnen, erforderlichen Reparaturen bzw. Leitungsaustausch sowie für Bauvorhaben ohne ausreichende Wasserversorgung Maßnahmen mit Kosten in Höhe von 210000 Euro vorgesehen. Der Marktrat hat einstimmig beschlossen, die erforderlichen Mittel in den Haushalt 2019 aufzunehmen und die Arbeiten im Frühjahr 2019 auszuschreiben. In der Kostenschätzung enthalten sind Arbeiten in Neukirchen (61025 Euro), Altmannskinden-Furtschneid (78000 Euro), Aicha (20025 Euro), Jägerndorf (31500) und in der Steinbachstraße (17000). Für Unvorhergesehenes sind 2450 Euro veranschlagt. Auf Nachfrage von Markträtin Therese Brandhuber teilte Bürgermeister Alfons Sittinger mit, dass das Zuschusskontingent in Sachen Wasserversorgung für die Marktgemeinde ausgeschöpft sei und keine Zuschüsse mehr zu erwarten seien. Die Markträte stimmten dem Beschlussvorschlag ebenso einhellig zu wie der Übernahme der Aufgaben des Schulverbandes Malgersdorf durch die Gemeinde Malgersdorf – im Sinne einer Verwaltungsreform und Verwaltungsvereinfachung. Aufgrund der Eigentumsverhältnisse – Grundstück und Gebäude gehören dem bisherigen Schulverband Malgersdorf – wird eine Vermögensauseinandersetzung durchgeführt. Beim Punkt Informationen teile Bürgermeister Sittinger mit, dass der Schlussbescheid über 336781,90 Euro für die Abwasserbeseitigung Neukirchen/Radelsbach sowie der Zuwendungsbescheid über 862882 Euro für die Breitbandförderung eingegangen seien.
(Quelle: RA 24.1.2019)