• img
  • img
  • img

++++++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Konzert der Jungen Philharmonie Ostbayern in Arnstorf am 27.04.2019

Fotos: Junge Philharmonie

Die Junge Philharmonie Ostbayern gibt am 27.04.2019 um 18:00 Uhr ihr drittes Sinfoniekonzert in der Turnhalle der staatlichen Realschule Arnstorf.

Eintritt frei – Spenden erbeten

Nach den umjubelten Konzerten der letzten beiden Jahre, gastiert die „JPO“ auch zum Abschluss ihrer 16. Probenphase nun zum dritten Mal in Arnstorf.

Die Zuhörer und Musiker dürfen sich auf ein bunt gemischtes Programm unter der Leitung von Stefan Shen und Markus Ottowitz freuen. Am Beginn des Konzerts steht die Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß.

Nach diesem schwungvollen Auftakt der Wiener Klassik freuen wir uns auf unseren Solisten Lorenz Weighart, der das Kontrabasskonzert in A-Dur von Domenico Dragonetti präsentieren wird. Dragonetti war ein virtuoser Kontrabassist, der sich seinerzeit höchster Beliebtheit erfreute und deshalb auch heute noch als „Paganini des Kontrabass“ bekannt ist.

Nach der Pause laden wir Sie mit Alexander Borodins Symphonie Nr.3 „Die Unvollendete“ in die russische Romantik ein. Eigentlich als viersätziges Werk geplant, verfasste Borodin nur zwei Sätze. In dieser Form werden wir die Symphonie auch zur Aufführung bringen.

Zudem werden wir die Peer Gynt Suite Nr.1 von Edvard Grieg präsentieren. Ursprünglich wurde die Musik als Begleitung zum Schauspiel „Peer Gynt“ komponiert, welches wiederum auf einem norwegischen Feengedicht beruht. Im Zentrum steht die Lebensgeschichte des Bauernsohns Peer Gynt, der verzweifelt versucht, der Realität und seiner Heimat zu entfliehen. Erst am absoluten Tiefpunkt seines Lebens kommt er wieder zur Besinnung und kehrt in seine Heimat zurück. Die unterschiedlichen Charaktere und Situationen, denen der Protagonist auf diesem Weg begegnet, werden stimmungsvoll durch Griegs Orchestermusik zu Gehör gebracht. Freuen Sie sich unter anderem auf die „Morgenstimmung“ und die „Halle des Bergkönigs“.

Zum Abschluss begleiten wir Tom Cruise als Ethan Hunt bei seinen spannenden und gefährlichen Einsätzen. Es erklingt die Musik zu einem der wohl bekanntesten Actionfilme aller Zeiten: „Mission Impossible“.

Die 2011 gegründete Junge Philharmonie Ostbayern ist ein junges Sinfonieorchester mit rund 60 Musikern im Alter von 13 bis 27 Jahren. Zweimal im Jahr treffen sich die Orchestermitglieder eine Woche lang, um ein Programm einzustudieren und das Ergebnis in zwei Konzerten zu präsentieren.

Das Hauptinteresse der ehrenamtlichen, selbst noch jungen Initiatoren liegt neben dem musikalischen Gelingen auf der Förderung junger Musiker und an der Vermittlung von Spaß an der klassischen Musik. Die mittlerweile 16. Projektphase und der auf ca. 60 Musiker angewachsene Klangkörper des Orchesters sprechen für sich.

Lassen Sie sich davon anstecken und genießen Sie ein wunderbares Konzert.