• img
  • img
  • img

+++Neuer, digitaler Stadtplan für Arnstorf ist online!!!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Bewegungsparcours in Planung

Diesen Vorentwurf für den Bewegungsparcours „The Circle“ stellte Dipl.Ing. Martin Karlstetter bei der Marktratssitzung vor. Die Erstellung ist für 2020 vorgesehen. (Foto: Machtl)

Markt plant Einrichtung für die Bevölkerung

Bewegungsparcours liegen im Trend, bereits bestehende Anlagen in Hebertsfelden, Zeilarn und die kürzlich eröffnete Anlage in Pfarrkirchen werden gut angenommen. Auch die Marktgemeinde will eine derartige Einrichtung schaffen und hat bereits über „Bewegtes Niederbayern“ einen Förderantrag gestellt. Die ursprüngliche Absicht, sie in das Gelände der  Arnstorfer Au bei den Ecker Eichen zu integrieren, habe sich allerdings als nicht sinnvoll erwiesen, weil dieser Bereich im Überschwemmungsgebiet liegt, führte Bürgermeister Alfons Sittinger bei der Vorstellung eines Vorentwurfes im Rahmen der Marktratssitzung aus. Deshalb habe man mit den Sportlerinnen und Übungsleiterinnen Gabi Fleissig und Rita Urlberger vom LAC nach Alternativen gesucht und Parcours in der Nähe besichtigt. Nun soll die Freizeiteinrichtung für die ganze Bevölkerung auf einem Grundstück entstehen, das östlich unmittelbar an das Freibad anschließt. „So kostengünstig wie möglich, aber mit stabilen Geräten von hoher Qualität“, führte Diplom Ingenieur Martin Karlstetter von der Planwerkstatt Karlstetter, Marklkofen, bei der Vorstellung der Ausstattung aus. Das Angebot zur körperlichen Bewegung soll mit Rücken- Bein- und Ganzkörpertrainer zum Aufwärmen ausgestattet werden. Daran schließt sich eine einheit für Spiel und Koordination mit Trampolin, schwebender Plattform und Balancierstrecke. Für Kraft und Ausdauer sind Stationen mit Calisthenics, Kombitrainer und Geräten für Schulter und Rücken vorgeschlagen. „Sich durch den Kopf gehen lassen und eventuell weitere Vorschläge einbringen“, so die Anregung von Bürgermeister Sittinger. Der Bau soll dann im endgültige im Herbst 2019 beschlossen und 2020 umgesetzt werden.                                   
(Quelle: RA 04.07.2019)