• img
  • img
  • img

+++ heute bis 18:00 Uhr regelmäßig Bericht über Vereins-Rock-Festival auf Niederbayern TV! +++ X-Per Bike am 30. Juni 2024 in Malgersdorf!!! +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Meine Welt - Rottal-Inn

Bürgerinfo Portal

des Landratsamtes
Rottal-Inn

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBürgerinfo Portal

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Öffnungszeiten

Kasse

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr

Nachmittags geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Nachbarschaftshilfe besteht seit zehn Jahren

Zur Ehrenamtskarte gratulierten jüngst Bürgermeister Christoph Brunner (l.) und Landrat Michael Fahmüller (r.) Nachbarschaftshilfeinitiatorin Hermine Feilen. (Foto: red)

Allein 527 Einsätze im Jahr 2023

Im Februar war Hermine Feilen zur Verleihung der Ehrenamtskarte in die Stadthalle Pfarrkirchen eingeladen worden. Landrat Michael Fahmüller und Arnstorfs Bürgermeister Christoph Brunner gratulierten ihr und bedankten sich für die jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenbeirat Arnstorf.

Hermine Feilen war auch die Initiatorin der Nachbarschaftshilfe „Dein Nachbar – Dein Nächster“, die es nun schon zehn Jahre gibt und die aus Arnstorf nicht mehr wegzudenken ist. „Allein im Jahr 2023 hatten wir 527 Einsätze insgesamt – im Vorjahr waren es 371“, heißt es in einer Mitteilung der Nachbarschaftshilfe.

In fast 500 Fahrten 23000 Kilometer zurückgelegt

Die Helfer sind demnach bei 496 Fahrten mehr 23000 Kilometer unterwegs gewesen, im Vorjahr waren es gut 18500 Kilometer bei 460 Fahrten. Vier Mal gab es Unterstützung bei schriftlichen Arbeiten, zwei Mal wurden Besorgungen gemacht, einmal kleine handwerkliche Dienste, 19 Mal wurden Tiere beaufsichtigt und fünf Mal in Haus und Garten geholfen.

„An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Bürgerfahrdienst Arnstorf am Dienstag und Donnerstag die Menschen im Umkreis von ca. zehn Kilometern fährt. Wenn jemand also zu einem Ziel außerhalb dieses Umkreises gefahren werden will, ruft er die Nachbarschaftshilfe an“, heißt es weiter in der Mitteilung. Hermine Feilen, die Leiterin der Nachbarschaftshilfe, organisiert dann, dass die Anfrage bedient werden kann. Ganz umsonst sei der Dienst allerdings nicht. Die Nachbarschaftshelfer benutze für diese Fahrten das jeweils eigene Auto und bekomme vom Fahrgast eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 0,30 Euro pro gefahrenen Kilometer.

Wer Fragen habe, sich als Helferin oder Helfer anbieten oder einen der Dienste in Anspruch nehmen wolle, soll sich bei Hermine Feilen melden unter ✆0152/04586728.
(Quelle: Rottaler Anzeiger, Ausgabe vom 06.03.2024, Autor: red.)