• img
  • img
  • img

+++ Anmeldung zum Ferienprogramm von 01.07.24 bis 12.07.24 unter www.unser-ferienprogramm.de/arnstorf +++ Terminvereinbarung im Bürgerbüro erwünscht! +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Meine Welt - Rottal-Inn

Bürgerinfo Portal

des Landratsamtes
Rottal-Inn

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBürgerinfo Portal

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Öffnungszeiten

Kasse

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr

Nachmittags geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Shoppen , Staunen und Genießen – Fastenmarkt in Arnstorf war gut besucht

Foto: Angelika Gabor

Mit dem Fastenmarkt begann in Arnstorf der Reigen der vier verkaufsoffenen Sonntage. Ein Einkauf in den Fachgeschäften der Werbegemeinschaft machte sich an diesem Tag doppelt bezahlt. Zum einen hielten die Geschäfte etliche besondere Angebote vor und zu jedem Einkauf gab es ein Gratislos. Ein hochwertiges E-Bike, je ein Einkaufsgutschein über 100 und über 50 Euro lockten als Gewinne. Das Warenangebot der Fieranten, die bereits in den Morgenstunden die Marktstraße säumten, war facettenreich und auch genussvoll. Gerade die mediterranen Spezialitäten fanden reißenden Absatz. Dass Ostern nicht mehr weit ist, spiegelte sich auch an einigen Ständen. Nützliches und Dekoratives für Haus und Garten wechselte ebenso den Besitzer. Am Fastensonntag lohnte sich auch ein Besuch im Alt-Arnstorf-Haus. Die Besucher wurden bewirtet, sodass die Gastronomen an diesem Sonntag auch alle Hände voll zu tun hatten, um die Wünsche der zahlreichen Besucher zu erfüllen.
(Quelle: Mediengruppe Attenkofer/Ausgabe Landauer Zeitung vom 13.03.2024/Autor: Angelika Gabor)