• img
  • img
  • img

+++ heute bis 18:00 Uhr regelmäßig Bericht über Vereins-Rock-Festival auf Niederbayern TV! +++ X-Per Bike am 30. Juni 2024 in Malgersdorf!!! +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Meine Welt - Rottal-Inn

Bürgerinfo Portal

des Landratsamtes
Rottal-Inn

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBürgerinfo Portal

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Öffnungszeiten

Kasse

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr

Nachmittags geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Volle Fahrt voraus für Vereins Rock Festival

Um letzte Unklarheiten zu beseitigen, haben sich die Vertreter der Vereine mit Bürgermeister Christoph Brunner (2. von rechts) und Rainer Gratz (3. von links) getroffen. (Foto: Weßling)

Vorbereitungs-Endspurt für Gemeinde und Vereine

In knapp einer Woche, am 15. Juni, findet das langersehnte Vereins Rock Festival der Marktgemeinde Arnstorf statt und die Vorbereitungen laufen bereits seit längerem auf Hochtouren. Nun, da die „heiße Phase“ der Vorbereitungen und Planung beginnt, haben sich die Vertreter der teilnehmenden Vereine noch ein letztes Mal mit den Organisatoren Bürgermeister Christoph Brunner und Rainer Gratz getroffen, um die letzten Unklarheiten zu beseitigen und offene Fragen zu beantworten.

Dieses „Experiment“, wie es Brunner nennt, laufe derzeit gut und man bereite sich von allen Seiten bestmöglich darauf vor. Er lobte die Arbeit von Vereinen und Bauhof, die in den nächsten zwei Wochen noch mit viel Engagement alles vorbereiten würden. „Und wenn das Experiment glückt, würden wir uns freuen, wenn das Vereins Rock Festival in dieser Form eine wiederkehrende Veranstaltung für unseren Markt wird.“ An mangelnder Vorbereitung kann es nicht liegen: seit gut einem Jahr gibt es den Plan, der nach und nach immer konkreter wurde. Nicht nur mehr als 20 lokale Vereine beteiligen sich am Gelingen dieser Festival-Premiere. Auch das Rote Kreuz, die Pack Ma’s Freiwilligenagentur, Dahoam in Niederbayern, die Pfarrei, die Caritas und sogar die Arnstorfer Partnerstadt Eybens sorgen mit den Musik-Acts für eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Veranstaltung für die gesamte Familie, die durch die DSEE (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt) zusätzlich gefördert wird.

Das Programm und auch das Line-Up sind umfangreich. Als erster musikalischer Act darf um 13.30 Uhr die Band REAL SOUND der Realschule Arnstorf das Publikum begeistern und gleichzeitig den musikalischen Teil des Festivals eröffnen. Im Anschluss gibt die Chorgemeinschaft OSCHIROH ihr Austro-Pop-Repertoire zum Besten. Danach dürfen die Gäste aus Frankreich, der Partnerstadt Eybens mit ihrer Schülerband INTERSIDE die Bühne rocken, ehe die Band PINJA DAUNEN, die Indie, Rock und Ska-Songs covert um 17.30 Uhr die Besucher des Festivals auf den Rest des Abends einstimmt.

Um 19.00 Uhr starten WIRED UP mit Rock Coversongs, gefolgt von THE DEAD NOTES, die derweil punkigere Töne anschlagen. Die Headliner des Festivals, die HERB’N BEETS, starten um 22 Uhr und bringen den Arnstorfer Busparkplatz hoffentlich zum Beben. Closing Act für das Festival sind ANOTHER WRITTEN STORY, die ihr Set um Mitternacht starten und die Festivalnacht mit Alternative und Pop-Punk Ausklingen lassen.

Zwischen den Auftritten der Bands haben sich auch die Vereine ein umfassendes Programm einfallen lassen. An den Marktbuden der Vereine gibt es Unterhaltung für Groß und Klein.

Während die Vereine am Busparkplatz nicht nur mit einem Gastronomie-Angebot aufwarten, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, sondern u. a. auch ein Geschicklichkeitsparkour, Bogenschießen und zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder bietet, hat das Festivalgelände auch noch Außenstellen. Am Reitplatz sowie an der Kollbach erwarten die Besucher informative Stationen und Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Kutschfahrten, die Vorstellung von Tauchern und Wasserrettung der Wasserwacht und vieles mehr.

Ein Gewinnspiel, bei dem die Festivalbesucher das Wissen über die anwesenden Vereine, das sie an diesem Tag sammeln, einsetzen können, gibt es ebenfalls. Noch am gleichen Abend werden die Hauptpreise verlost. 1. Preis ist ein Mountainbike im Wert von 600 EUR, als 2. Preis gibt es eine Familien Jahreskarte für das Freibad Arnstorf. Den Drittplatzierten winken zwei Arnstorfer Radltrikots und der 4. Platz ist mit einem 30 Liter-Bierfass der Schlossbrauerei Arnstorf dotiert. Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall.

Die Planungen für das Arnstorfer Vereins Rock Festival laufen also auf Hochtouren, die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Besucher und sind bestens vorbereitet.

Das Einzige, worauf man keinen Einfluss hat: das Wetter. Doch alle Beteiligten sind optimistisch, dass Petrus ihnen gnädig sein wird und nach der aktuellen Regenlage für die Arnstorfer am 15. Juni die Sonne scheinen wird. Nichtsdestotrotz findet das Festival bei jeder Witterung statt. Der Eintritt ist - egal zu welcher Uhrzeit - zudem für alle Besucher kostenlos.
(Quelle: Rottaler Anzeiger, Ausgabe vom 05. Juni 2024, Autorin: Stefanie Weßling)