• img
  • img
  • img

+++ Anmeldung zum Ferienprogramm von 01.07.24 bis 12.07.24 unter www.unser-ferienprogramm.de/arnstorf +++ Terminvereinbarung im Bürgerbüro erwünscht! +++

Archivierte Nachrichten

Der Spaßnachmittag für kleine und große Kinder

Wieder eine ganze Litanei an spaßigen Spielen und Wettkämpfen hatte sich die Mannschaft des VzG Arnstorf für den Kindernachmittag beim Arnstorfer Volksfest ausgedacht. Große und kleine Mädchen und Buben waren mit ihren Eltern und Großeltern gekommen, um sich ein paar der begehrten Preise, Fahrchips und Eisgutscheine, durch einen Spielrundengewinn zu sichern. Für den Kinderauszug zur Festwiese hätten sich die Veranstalter natürlich ein besseres Wetter gewünscht. Aber einige trotzten dem Grau in Grau und zogen mit Musik ins Bierzelt. Dort hatte der Markt Arnstorf bereits eine Spielfläche direkt vor der Bühne aufgebaut. Und gut versorgt mit Limonadengutscheinen konnten auch schon die ersten Spielrunden starten. Während bei der „Reise nach Jerusalem“ jeder für sich kämpfte, galt es bei anderen Runden auf den Mannschaftsgeist zu bauen. Etwa beim Sackhüpfen oder dem Eierlauf, bei dem sich den Balancierenden einige Hindernisse in den Weg stellten. Angefeuert von den anderen Teammitgliedern, die von den Helfern des VzG altersmäßig zusammengestellt wurden, meisterten die Kinder auch andere Staffelwettkämpfe, bis am Ende der Luftballonkönig gekürt wurde. Wohin der Wind die Ballone tragen wird, die an der Startrampe der Marktverwaltung in die Lüfte entflogen, das wird sich erst später herausstellen. Voraussetzung ist, dass die Kartenfinder antworten. Denn nur so können die Gewinner des Ballon-Weitflug-Wettbewerbs ermittelt werden. Hochbetrieb herrschte an diesem Nachmittag auch im Kinderkarussell, Riesenrad und den anderen Fahrgeschäften, schließlich gab es verbilligte Preise. 
(Quelle: Mediengruppe Attenkofer/Ausgabe Landauer Zeitung vom 08.08.2023/Autor: Angelika Gabor)