• img
  • img
  • img

Laufende und geplante Projekte

Breitbanderschließung
Seit 2012 ist der Ausbau der passiven Infrastruktur (Glasfasernetz) in großen Teilen fertiggestellt. Die Maßnahme wurde als Modellprojekt aus Mitteln des Bundes gefördert. Mit dem Provider amplus AG aus Teisnach ist eine Nutzung des DSL und VDSL gewährleistet. In den Gewerbegebieten mit FFTB-Glasfaseranschlüssen beginnt die Leistung bei 100.000 kbit/s und ist bis in den Gigabit-Bereich möglich.

CO²-Einsparung in Trink- und Abwasseranlagen
Kooperation von insgesamt acht Kommunen, die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird.