• img
  • img
  • img

+++ Terminvereinbarung im Bürgerbüro weiterhin erwünscht!!! +++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Meine Welt - Rottal-Inn

Bürgerinfo Portal

des Landratsamtes
Rottal-Inn

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBürgerinfo Portal

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Öffnungszeiten

Kasse

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr

Nachmittags geschlossen.

Stadtplan.de - Einfach besser finden

Online Stadtplan vom Markt Arnstorf

Der neue Stadtplan des Markt Arnstorfs.
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Stadtplan

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Bürger-App des Marktes Arnstorf

Die neue App jetzt für Android und iOS downloaden.
PDF mit QR-Codes

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Comeback des Marktsonntags

So muss ein Marktsonntag sein: Fieranten, Imbissbuden, lokaler Einzelhandel und Gastronomie freuten sich über die zahlreichen Besucher und ein reges Markttreiben. (Foto: Weßling)

Allerseelenmarkt lockt viele Fieranten und Besucher ins Marktzentrum – Starker Wind verhindert Ballonglühen

Nachdem beim letzten Marktsonntag die Fieranten ungeplant ausblieben und der Marktsonntag mit verkaufsoffenem Sonntag in seiner geplanten Form nicht stattfinden konnte, war der Allerseelenmarkt der Marktgemeinde Arnstorf wieder ein voller Erfolg. Geboten war ein attraktives Rahmenprogramm, das trotz widriger Wetterbedingungen wieder viele Besucher ins Herz des Marktes lockte und Unterhaltung für Groß und Klein bot. Ganz getreu dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, hatten sich die Arnstorfer gewappnet und sich vor die Tür gewagt. Der sonntägliche Ausflug lohnte sich auf jeden Fall: Vor Ort war wieder ein abwechslungsreiches Aufgebot an Fieranten, die ihre Waren anboten. Von Weihnachtsdekoration und Honig aus eigener Herstellung, über frisches Obst und Gemüse bis hin zu Kleidung und Accessoires war für jeden Geschmack etwas dabei. Ein konstanter Besucherstrom sorgte für reges Treiben auf der Hauptstraße. Auch die lokalen Einzelhändler hatten Tür und Tor geöffnet und lockten mit Rabatten, einem vielfältigen Angebot und einem Gewinnspiel-Los ab einem Einkaufswert von 10 Euro. Zu gewinnen gab es Ballonfahrten und Einkaufsgutscheine. Die Gewinner werden in den kommenden Tagen benachrichtigt.

Passend dazu fand ab 14 Uhr das Ballonglühen statt. Durch den starken Wind konnte der Heißluftballon zum Bedauern der Besucher nicht aufgeblasen werden. Nichtsdestotrotz stand der Korb und die Befeuerung wurde immer wieder angeworfen. Zusätzlich gab es einen Luftballon-Weitflugwettbewerb, bei dem Kinder eine ausgefüllte Postkarte am Ballon befestigen konnten. Diese wurden gemeinsam um 17 Uhr zur Dämmerung in den Himmel entlassen – der eine oder andere Ballon fand dank des starken Windes auch schon etwas früher seinen Weg in die luftigen Höhen. Die Feuerwehr Arnstorf, der Skiclub Kollbachtal und die Loamdupfa Arnstorf sorgten im Rahmen des Ballonglühens für das leibliche Wohl und versorgten die Besucher währenddessen mit Glühwein, anderen Getränken sowie süßen und herzhaften Schmankerln.

Alljährliche Tradition am Allerseelenmarkt ist auch das Krauthobeln des Obst- und Gartenbauvereins Arnstorf. Alle Jahre wieder können die Arnstorfer bereits vorab ihre gewünschten Mengen bestellen und am Allerseelenmarkt abholen. In Tonfässern wird das Kraut gehobelt, das dann zu Sauerkraut gärt. Dieses Jahr war der Andrang besonders groß und die Menge vom letzten Jahr wurde abermals übertroffen. Insgesamt 410 Kilogramm Kraut wurden mit vollem Einsatz der Vereinsmitglieder und Vorstandschaft eingehobelt.

Der nächste verkaufsoffene Sonntag mit Fastenmarkt findet am 10. März 2024 statt. 
(Quelle: Rottaler Anzeiger, Ausgabe vom 07.11.2023, Autorin Stefanie Weßling)